Allgemeine Geschäftsbedingungen (Geschäftsbedingungen für Makler)

§ 1 Behandlung von Angeboten

§ 2 Haftungsausschluss

Der Makler ist auf die Angaben des Auftraggebers angewiesen und ist ohne besonderen Auftrag nicht verpflichtet, sie nachzuprüfen. Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt der Makler keine Gewähr.

§ 3 Doppeltätigkeit

Tätigkeit, auch für den anderen Teil, ist ausdrücklich gestattet.

§ 4 Vergütung

§ 5 Ersatzgeschäft

§ 6 Aufwendungsersatz

Ersatz für besondere Aufwendungen wie Inserate, Reisen u.a. sind nur dann zu leisten, wenn dies besonders vereinbart wird.

§ 7 Vollmachtserteilung

Der Auftraggeber verpflichtet sich, dem Makler Vollmacht zu erteilen, alle behördlichen Akten einschließlich des Grundbuches einzusehen und entsprechende Auszüge und Unterlagen zu beantragen.

§ 8 Mündliche Abreden: Teilunwirksamkeit

§ 9 Ortsüblichkeit

Als ortsüblich gilt die Vergütung, die am Ort des Objektes üblich ist.

§ 10 Auftragsweitergabe

Der Makler ist während der Dauer des Auftrages unwiderruflich berechtigt, den Auftrag weiter zu übertragen.

§ 11 Gerichtsstand, Erfüllungsort

Falls nicht anders vereinbart, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort der Geschäftssitz des Maklers.

§ 12 Sonstige Maklergeschäfte

Vorstehende Bestimmungen gelten entsprechend für andere Nachweis- oder Vermittlungsgeschäfte.